Kontakt & Support

Bitte beachten Sie die unten aufgeführten Hinweise zu den Themenschwerpunkten, in denen wir Ihnen ebenfalls mitteilen, wie Sie uns im jeweiligen Fall kontaktieren können und welche Unterlagen ggf. benötigt werden um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

In einigen Fällen ist nicht der Support von E-Rechnungen zuständig. In diesen Fällen haben wir bei der Information vermerkt (ggf. mit einem Link), wie Sie den jeweiligen Support kontaktieren können.

Haben Sie Fragen zum Inhalt der Webseite, finden eine Information nicht oder möchten ein Problem mit der Webseite melden?

Dann kontaktieren Sie uns bitte über ERechnung(at)mastd.rlp.de

Haben Sie allgemeine Fragen, wie die Einreichung von E-Rechnungen funktioniert.

Sollten Ihre Fragen dort nicht beantwortet werden, so kontaktieren Sie uns bitte über ERechnung(at)mastd.rlp.de und schildern genau, welche Informationen Sie benötigen.

Der Registrierungsprozess ist für Rechnungssteller (Lieferanten) im Menü Informationen für Rechnungssteller ausführlich beschrieben. Wichtig ist, dass Sie alle 3 Registrierungsschritte Punkt für Punkt durchführen. Bei einer fehlenden Ausführung eines Registrierungsschrittes ist eine Einreichung einer E-Rechnung nicht möglich.

Insbesondere der 3. Registrierungsschritt muss vollständig durchgeführt werden!

Bei Fragen melden Sie sich an den jeweiligen Support, der für jeden Registrierungsschritt aufgeführt ist in der Registrierungsanleitung.

 

Der Registrierungsprozess für Rechnungsempfänger ist im Menü Informationen für Rechnungsempfänger beschrieben. Registrieren können sich alle Rechnungsempfänger die der Öffentlichen Verwaltung Rheinland-Pfalz angehören.

Personen oder Firmen aus der Privatwirtschaft (z. B. GmbH) können sich nicht als Rechnungsempfänger am Zentralen E-Rechnungseingang RLP registrieren.

 

Für beide Registrierungen gilt, dass für jedes Unternehmen / jede Behörde mit einer eigenen Umsatzsteuer-ID (Steuernummer), eine separate Registrierung erfolgen muss!

Sie konnten ihre E-Rechnung nicht einreichen bzw. wurde diese abgelehnt?

Bitte prüfen Sie zuerst die nachfolgenden Punkte:

  1. Haben Sie alle 3 Registrierungsschritte - insbesondere der 3. Registrierungsschritt - komplett durchgeführt?
     
  2. Die Rechnung muss in der aktuell gültigen Fassung der Standard XRechnung (XML-Format / ZUGFeRD-Format im Profil XRechnung: als rein strukturierete XML-Datei oder als ZUGFeRD-PDF mit eingebetteter XML-Datei) ausgestellt sein!
    Wichtiger Hinweis:
    Bitte beachten Sie, dass der ZRE bei einer ZUGFeRD-PDF-Rechnung die eingebettete XML-Datei extrahiert und nur diese wird weiter verarbeitet und an den Rechnungsempfänger übermittelt.
    Die ZUGFeRD-PDF-Datei wird verworfen und nicht an den Rechnungsempfänger übermittelt!
    Reine PDF-Dateien (Bilddateien) werden nicht akzeptiert!
     
  3. Die Leitweg-ID ist korrekt?
     
  4. Ist eine mögliche Lösung im Menüpunkt Ablehnungsgründe und Lösungen aufgeführt?

Falls keiner der 4 Punkte auf ihr Problem zutrifft, so senden Sie uns bitte eine Email mit den nachfolgenden Informationen an die Email-Adresse ERechnung(at)mastd.rlp.de

  • Wir benötigen die nachfolgenden Daten & Informationen zu der Anfrage, damit wir prüfen können, warum ihre Rechnung nicht akzeptiert wurde:
    • Origingal-Rechnung als Datei (falls Anlagen der Rechnung beigefügt wurden, benötigen wir diese ebenfalls)
    • Fehlermeldung (Ablehnungsemail mit Anlagen oder Screenshot der Fehlermeldung bei Upload / Webformular)
    • Laufzettel (wenn erhalten)
    • Leitweg-ID des Rechnungsempfängers
    • Email-Adresse über die die Rechnung eingereicht wurde (wenn die Einreichung per E-Mail erfolgte)
    • Name Ansprechpartner mit Telefonnummer und Emailadresse den wir ggf. zu der Anfrage kontaktieren können
    • Kontaktdaten des Rechnungsempfängers (soweit diese vorliegen)

Ihre registrierten Daten der GMM-ID und/oder der Behördenname haben sich seit der Anmeldung für den Zentralen E-Rechnungseingang RLP geändert?

Bitte teilen Sie uns die nachfolgenden aktuellen Daten über ERechnung(at)mastd.rlp.de mit:

  • Leitweg-ID*
  • alter Behördenname
  • neue Behördenname (wenn der Name geändert werden soll)
  • alte GMM-ID
  • neue GMM-ID (wenn die GMM-ID geändert werden soll)

* Die Leitweg-ID kann nicht verändert werden!